Wir, Revolutionärinnen und Revolutionäre, schätzen und unterstützen die lokale, nationale und internationale Gemeinschaft der Tangueras und Tangueros. Wir sind an Entwicklung, Kooperation und guten Partys interessiert. Wir glauben an die Kraft von Experimenten, Improvisation und Kunst, was wir im Tanz und der Musik des argentinischen Tangos wiederfinden. Vielfalt, Freiheit und Passion finden wir spannend und die Umarmung im argentinischen Tango sehen wir als ein authentisches Element, um gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern. Damit sich die Umarmung für beide Personen gut anfühlt und das Zusammen-Spiel zur Bereicherung wird, setzen wir uns für einen fundierten Unterricht im argentinischen Tango ein.

 

Weitere Prinzipien der Vereinsorganisation sind low friction, fun revolution & ein bisschen Glitzer.

 

 

 

Vereinsstatuten

 

Name:            LA REVOLUCION

 

Sitz:                Zürich

 

Zweck:         

·      Förderung des argentinischen Tangos,

·      Förderung sozialer Begegnungen und

·      Förderung von Kunst & Wissenschaft für mehr Wohlbefinden

 

Rollen:

Top active members und Aktivmitglieder. Top active members können folgende Rollen/Aufgaben übernehmen: Moderation, Protokollführung, Kassenwart, Revisor. Alle Rollen/Aufgaben werden in offenen Wahlen unter den top active members im Konsent für jeweils ein Jahr/bis zur nächsten Generalversammlung bestimmt. Aufnahme oder Ausschluss von top active members erfolgt im Konsent. Jedes top active member kann auf einem formlosen, schriftlichen Weg den Austritt bekanntgeben.

 

Entscheidungsprozesse:

Der Verein orientiert sich an soziokratischen Kriterien. (Buch Soziokratie. Das Ende der Streitgesellschaft von B. Strauch und A. Reijmer. 2016). Die top active members entscheiden im Konsent auch über ggfs. notwendige Statutenänderungen. Konsententscheid heisst, dass es kein schwerwiegendes, nachvollziehbares Argument von einem top active member gegen einen zu verabschiedenden Vorschlag vorgebracht wird. Einer Konsentrunde gehen eine oder mehrere Informations- und Meinungsbildungsrunden voraus. Abstimmungen können an monatlichen/zweimonatlichen Versammlungen (online oder analog) der top active members erfolgen oder über einen formlosen, schriftlichen Weg, initiiert durch die Moderation des Vereins oder eines top active member.

 

Aktivmitglieder:

Alle Personen, die an Tanz- und sonstigen Veranstaltungen des Vereins LA REVOLUCION teilnehmen, alle Personen, die den Verein in sonstiger Weise unterstützen (helfen, spenden, promoten etc.) sind Aktivmitglieder. Über die Aktivmitgliedschaft wird kein Buch geführt. Die Mitgliedschaft entsteht und endet durch die jeweilige Aktivität. Alle Aktivmitglieder haben informelles Vorschlagsrecht für Projekte mit und ohne Budgetbedarf. Stimmt der Vorschlag mit den Zielen des Vereins überein und wird als risikbar beurteilt, wird er von einem top active member zur Diskussion und Abstimmung vorbereitet.

 

Beiträge:      

Tagesmitgliedsbeiträge durch Eintrittseinnahmen an Tango-Tanzveranstaltungen des Vereins LA REVOLUCION abzüglich Kosten; Spenden; Nettoeinnahmen aus Projekten unter der Schirmherrschaft des Vereins LA REVOLUCION

 

Generalversammlung:

Eine öffentliche Generalversammlung findet circa einmal jährlich statt. Dort wird der Jahresabschluss bekanntgegeben, die Bücher offengelegt, die Rollen entlastet, die Rollen für das nächste Jahr neu bestimmt und die Jahresziele diskutiert.

 

Kommunikation: 
Information und Kontakt über die Webseite www.larevolucion.ch und die Facebookgruppe larevolucionch. Email: viva@larevolucion.ch
 

Auflösung des Vereins:

Der Verein kann durch gemeinsamen Beschluss der top active members aufgelöst werden. Die freigewordenen Vereinsgelder werden dann dem Hogar Sueño de Amor, Billinghurst 456, 1849, Claypole, BsAs, Argentinien zufliessen. Die geistigen Rechte, wie Name, Logo und Webseite verbleiben bei KB.  

           

Allgemeines:

Die Tätigkeiten des Vereins orientieren sich an der Erklärung und den Zielen des Vereins. Der Verein ist politisch unabhängig und konfessionell neutral.

Weder der Verein noch die top active members übernehmen Haftung für Zwischenfälle, die sich aus der Teilnahme von Veranstaltungen des Vereins LA REVOLUCION ergeben könnten. Die top active members haften ebenfalls nicht mir ihrem Privatvermögen für Ansprüche gegenüber Dritten, die sich aus Vereinsaktivitäten ergeben.